Unser Hexenhäuschen

Unser Hexenhäuschen

Dienstag, 17. Mai 2011

Noch ein böses Aua aua!!!

Tja irgendwie scheint der Wurm bei uns drin zu sein.
Letzte Woche Montag hat mich mein lieber Göttergatte zum Arzt gefahren ( wir hätten ja eigentlich beide Urlaub gehabt), da bei mir mit dem Arm nicht dran zu denken war Auto zu fahren.
In der Zeit, wo ich beim Doc in Behandlung war, ging Uwe mit Kennie auf die naheliegenden Felder und Wiesen.
Dort haben sie einen kl. Jackrussel getroffen und Kennie hat ausgiebig mit ihm gespiel und da ist es dann auch schon passiert. Kennie ist in irgendwas getreten. Also ab nach meinem Doc Besuch zum Tierarzt.
 Die meinte alles nicht schlimm nur die oberste Hornschicht eingerissen, nur mit einer Lösung abtupfen mehrmals täglich. Von wegen, am nächsten Tag humpelte Kennie stark. Da mein lieber Bobby ja auch immer oft die Pfoten verletzt hatte ist es für mich ja nichts unbekanntes. Also, Verband. Und das wo mein Arm doch auch so weh tut, aber eine Indianerin kennt kein Schmerz. Den Verband haben wir immer im Auto vom Kofferraum gemacht, war Erleichterung für mich und ist ja Kennie`s Lieblingsplatz. Nun geht er ab heute wieder ohne Verband alles wieder ok bei ihm, nur mein Arm tut immer noch weh. Naja, auch das werde ich überleben. 
Euch allen wünsche ich nicht soviel Pech, sondern nur Glück!!!



Oh, was ist denn das?





Och nö, nicht schon wieder ein Verband.





Chicer Verband oder?!



Kommentare:

Die Waldfee hat gesagt…

Meine Güte, was ist denn bei euch los?
Wünsch euch beiden gute Besserung!
GGLG
Moni

Moni hat gesagt…

Hallo kleine Hexe!

Ich wünsche Euch alles Gute und drück ganz fest die Daumen das bald wieder alles besser wird.

Dein kleiner Wildfang entwickelt sich aber prächtig.

Ganz liebe Grüße
Moni