Unser Hexenhäuschen

Unser Hexenhäuschen

Donnerstag, 11. April 2013

Allround Hund!!!

Mein Kennie!!!

Dieser kleine Schelm ist aber auch wirklich für alles zu begeistern.
Schaut....

...Kennie in der Nestschaukel...


...Kennie beim Rutschen...



...Kennie in der Schubkarre...



 ...Kennie auf dem Wackelbrett...


...tja mein Allround Hund!!!

Sonntag, 3. Februar 2013

Wer hätte das jemals gedacht?!



Als wir unseren Kennie vor 2 Jahren und 4 Monaten bekommen haben, hatten Uwe und ich gedacht nach einem halben Jahr das würde niemals was mit ihm und unserer Katze Jara werden.  Jara bekam ihr Reich oben im Haus und Kennie durfte nicht hoch. Es hat auch gut 1Jahr und 6 Monate gedauert bis die beiden sich angenähert haben. Man wenn ich an diese Zeit denke, dass war manchesmal Streß pur. Wenn die Katze draußen war musste der Hund drinnbleibnen, da er sie gejagt hat. Und wenn Jara nach draußen wollte musste der Hund festgehalten werden oder wenn mann alleine war kam er kurz in das Bad gesperrt. Nun fressen sie nebeneinander und liegen mit mir gemeinsam auf dem Sofa oder vor dem Kamin. Aber schaut selbst.
 




Tja, jeweniger man sich einmischt um so besser ist es manchesmal.

Freitag, 25. Januar 2013

Ein echter Münsterländer im Einsatz

Tja, lange nichts mehr geschrieben...
... aber jetzt!!!

Mein kleiner Münsterländer, Kennie, ist wirklich ein echter Jagdhund.
Er hat mit seiner super Jagdnase doch glatt ein Rehkadaver gefunden und saß dann auch noch richtig klasse vor. Aber schaut selbst.



Und zur Belohnung durfte er dann mal eine richtige Nase voll Reh schnuppern.

Ich habe schon einen richtig tollen Hund!!!



Donnerstag, 23. Februar 2012

Ja was braut Hexilein denn hier für einen Brei???









Richtig geraten es sind Trüffel!!!

Hier die Rezepte:


Cappuccino Trüffel

100g Zartbitterschokolade/150g Mokkaschokolade/60ml starker Kaffee/65ml Schlagsahne/ein halber Essl. Butter/Zucker
Schokolade zerkleinern und über ein Wasserbad langsam schmelzen lassen. Sahne, Kaffee und Butter erhitzen und unter die geschmolzene Schokolade rühren. Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Eine Nacht im Kühlschrank lassen. Mit einem Teelöffel Nussgroße Stücke abstechen und zu einer Kugel formen. In Zucker wälzen und wenn man möchte in Pralinenförmchen anrichten.


 
Vanilletrüffel

125 g Sahne/100g Vollmilchschokolade/125g Zartbitterschokolade/ 1 Vanilleschote/2 Essl. Kakaopulver/2 geh. Essl. Puderzucker/1 Essl. Vanillin zucker
Die Sahne auf dem Herd zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Schokolade in kleine Stücke brechen und die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark ausschaben. In der heißen Sahne die Schokostücke unter Rühren auflösen, anschließend das Vanillemark zugeben, umrühren und die Masse unter gelegentlichem rühren  auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Die kalte Masse mit dem Schneebesen aufschlagen. Wenn die Masse etwas heller und fester geworden ist über Nacht im Kühlschrank lassen.
Kakaopulver/Puderzucker und Vanillin Zucker vermischen, sieben und in eine Schale geben.
Aus der gekühlten Schokomasse mit 2 Teelöffeln kirschgroße Stücke ausstechen und zu einer Kugel formen. Wichtig sind kalte Hände. Immer wieder unter kaltes Wasser halten und abtrocknen. Die Kugeln in die Schale mit dem Puderzucker fallen lassen und unter rollen damit überziehen.



Donnerstag, 16. Februar 2012

Münsterländer im Einsatz

 Auch bei klirrender Kälte von - 10 C muss ein Münsterländer seine Arbeit machen.

 Such verloren...

 ...im Reisighaufen...

 ... auch wenn es unangenehm ist...

... muss "Verloren" gebracht werden.
Suchen im Wald mit Schnee...
 ...für einen Münsterländer kein Problem.
 Getane Arbeit und ein glücklicher und zufriedener Hund!!!

Dienstag, 7. Februar 2012

Winterlicher Sonnenuntergang mit meinem Lönneberger

Wie schön doch der Winter auch mit klirrender Kälte sein kann!!!






Sonntag, 5. Februar 2012

Eisskulptur und klirrende Kälte

Was Wasser für Skulpturen hervorbringen kann...

...ich sehe eine Frauenskulptur, ein Dromedar und eine lauernde Katze.


Eisblumen! Sehen sie nicht schön aus?!

 Geht er auf`s Eis oder nicht???

 Vorsicht ist die Mutter der Pozelankiste!!!
Und mein Lönneberger auch!!!


 Aber die Neugier oder besser gesagt das Leckerchen siegt!!!


Der Winter kann bleiben!!! Wir haben genug Anmachholz.
Hier hat Hexilein ein Schnäppchen bei Aldi gemacht, weil Restposten.




Dienstag, 2. August 2011

Dienstag, 17. Mai 2011

Noch ein böses Aua aua!!!

Tja irgendwie scheint der Wurm bei uns drin zu sein.
Letzte Woche Montag hat mich mein lieber Göttergatte zum Arzt gefahren ( wir hätten ja eigentlich beide Urlaub gehabt), da bei mir mit dem Arm nicht dran zu denken war Auto zu fahren.
In der Zeit, wo ich beim Doc in Behandlung war, ging Uwe mit Kennie auf die naheliegenden Felder und Wiesen.
Dort haben sie einen kl. Jackrussel getroffen und Kennie hat ausgiebig mit ihm gespiel und da ist es dann auch schon passiert. Kennie ist in irgendwas getreten. Also ab nach meinem Doc Besuch zum Tierarzt.
 Die meinte alles nicht schlimm nur die oberste Hornschicht eingerissen, nur mit einer Lösung abtupfen mehrmals täglich. Von wegen, am nächsten Tag humpelte Kennie stark. Da mein lieber Bobby ja auch immer oft die Pfoten verletzt hatte ist es für mich ja nichts unbekanntes. Also, Verband. Und das wo mein Arm doch auch so weh tut, aber eine Indianerin kennt kein Schmerz. Den Verband haben wir immer im Auto vom Kofferraum gemacht, war Erleichterung für mich und ist ja Kennie`s Lieblingsplatz. Nun geht er ab heute wieder ohne Verband alles wieder ok bei ihm, nur mein Arm tut immer noch weh. Naja, auch das werde ich überleben. 
Euch allen wünsche ich nicht soviel Pech, sondern nur Glück!!!



Oh, was ist denn das?





Och nö, nicht schon wieder ein Verband.





Chicer Verband oder?!



Freitag, 6. Mai 2011

Böses Aua, aua!

Hallo ihr Lieben!

Das Hexilein kann im Momant nicht hexen.
Vorgestern Abend bin ich mit Kennie die Abendrunde gegangen. Wie ihr ja wißt wohnen wir im Hexenwald.
Ich gehe so gemütlich an unserem See entlang, der eingezäunt ist und direkt neben einem Feld liegt, auf dem schmalen Weg (den ich schon so oft gegangen bin) und ich weiß das es diese BLÖDE WURZEL dort schon Jahre gibt.
Und was passiert dem kleinen Hexilein?
Sie stolpert!!!
Fällt genau auf ihren linken Arm.Also zum Doc.
Gott sei dank nicht`s gebrochen aber eine saumäßige Prellung im limken Arm und heute tut auch noch der Hals weh.
Ich will ja nicht jammern denn ich hatte ja noch Glück im Unglück das nicht`s gebrochen ist,
ABER ES TUT SO WEH!!!


Donnerstag, 28. April 2011

Kurrioses Wesen im Garten von Hexilein

Hallo meine lieben Blogleser!
Ich hatte am vergangenen Ostermontag ein ganz komisches Wesen im Baum.
Könnt ihr erraten was es ist?


video


Vielleicht der völlig erschöpfte Osterhase?
Oder eine Eule?
Oder irgend ein Fabelwesen?















 Auflösung: Es ist eine Taube von hinten!!!





Montag, 11. April 2011

Kleiner, großer Einpflanzhelfer

Ich weiß es ist vielleicht doch noch etwas zu früh, wegen den kalten Nächten, aber mit Schund muss man rechnen.
Ich will halt den Sommer!!! Der kann nicht mehr weit sein, denn gestern habe ich die ersten Schwalben gesehn...
...und Kennie hat fleißig beim Einpflanzen mitgeholfen.
Er hat den Topf mit dem Efeu welches noch drin war geklaut. Ich dachte das war es jetzt mit dem Efeu, aber ich konnte es noch retten.




Freitag, 25. März 2011

Der völlig erschöpfte Hund

video


Das Hundeleben ist aber auch wirklich anstrengend im Hexenwald.

Montag, 14. März 2011

Jedes Jahr das Gleiche mit Väterchen Frost!!!



Ja, immer jedes Jahr Schäden.
Entweder an den Pflanzen oder an der Deko,
wo es eigentlich hieß:" Frostfest!"

Naja, es gibt schlimmeres im Leben!!!

Aber mein Engelchen ist nun schon 4 Jahre ohne Schaden durch den Winter gekommen.
Er ist halt ein ENGEL!!!

Montag, 14. Februar 2011

Einen schönen Vallentinstag

Ich wünsche euch allen einen schönen Vallentinstag.





Euer Hexilein

Montag, 3. Januar 2011

Ein frohes, gesundes und neues 2011!

Hallo meine lieben Blogleser!

Ich wünsche euch allen ein erfolgreiches, gesundes und glückliches Jahr!

Euer Hexilein