Unser Hexenhäuschen

Unser Hexenhäuschen

Montag, 31. Mai 2010

Oh jeh, ein kleines Wildschwein in Hexilein`s Garten

Da kam das Hexenherrchen nach Hause und sagte:" Ein Wildschwein war in unserem Garten. Wie ist es denn hier nur hineingekommen?"



"Oh Gott, alles aufgewühlt!"



" Schau nur wie der Garten aussieht!"




Tja, ratet wer das wohl war???

Viel Spaß beim Rätzeln!!!
Auflösung gibt es demnächst.
Liebe Grüße von eurem
Hexilein


Kommentare:

Heidegeist hat gesagt…

Ich glaube, nach einem Wildschwein würde es anders aussehen in deinem Garten. War es vielleicht der Vertikutierer ???? LG Inge

Heike hat gesagt…

Morjen,
mmh, sieht eher nach "frisch-ausgesät" aus.
Stimmt´s?
Schönen Tag wünscht Heike

PS: deine Blog-Uhr geht 9 Std. nach. ;o)

Herz-und-Leben hat gesagt…

Oh, das ist ja wirklich viel. Ich weiß nur, daß manche Hunde auch sehr im Garten wühlen. Maulwurfshaufen kann man ja nicht erkennen, so muß es etwas anderes gewesen sein.

Lieber Gruß
Sara

Herz-und-Leben

Mein Waldgarten

Heidegeist hat gesagt…

Hallo kleine Hexe. schau mal in meinen Blog, ich hab was für dich. LG Inge

Dörte hat gesagt…

das wird der mir Rosen gepflasterte Weg für Herrchens einziges Lieblingshexilein!