Unser Hexenhäuschen

Unser Hexenhäuschen

Freitag, 17. September 2010

Wir haben Nachwuchs!!!

An alle, juchhuuuu, wir haben ab gestern Nachwuchs.
Er heißt Kennie vom Wildforst und ist ein kl. Münsterländer, wie unser Bobby.
Er sieht aber gaaaaaaanz anders aus. Er ist ein Flockati.
Ein Bärchen, ein Knuffel etc....!
Und er ist ein sehr wohlerzogener Hund. Er hört super.
Aber jetzt liegt er neben mir auf dem Sofa und ist k.o.!
Denn Dummitraining, Stoppelwerfen, Pilze suchen und den Hexenwald erkunden ist seeeeehr anstrengend.
Aber schaut selbst.








PS.: Das Hexilein kann wieder lachen.


Kommentare:

Heidegeist hat gesagt…

Ooohh, ist der süß. Das freut mich so füe euch. Wie alt ist er denn ? Ich wünsche viel Spaß und Freude mit ihm. LG Inge

Dörte hat gesagt…

ohhh, freu mich ganz dolle mit Euch, komme gleich mal gucken, neugierigbin! Und schließlich muß er sich ja auch mit mir vertragen, also mache ich mich mit ihm bekannt!

Tschüss.

Herz-und-Leben hat gesagt…

Ach wie schön, da freue ich mich mit Dir! Der sieht auch lieb aus :-)
Ist das oben eigentlich eines dieser kleinen Nurdach-Ferienhäuser? Für den Bau habe ich sogar, glaube ich noch, eine Anleitung von früher ...

Lieber Gruß und ein schönes WE
Sara

2 B's World hat gesagt…

Soeben bin ich auf deinem Blog angekommen und mußte lesen, daß ihr euren Bobby gehen lassen mußtet. Das tut mir so leid!
Und doch hab ich ein lachendes und ein weinendes Auge, da ich auch gleich sehen konnte, daß wieder ein Vierbeiner bei euch eingezogen ist. Den hat euch sicherlich euer Bobby geschickt.
Wir wünschen euch mit Kennie viele glückliche Jahre.
Liebe Grüße von Barny und seinem Frauchen