Unser Hexenhäuschen

Unser Hexenhäuschen

Sonntag, 25. April 2010

Bärlauchparadies und viel Arbeit...

Hier die kl. Hexe im Bärlauchparadies.
Die liebe Dörte hat diese schöne Stelle verraten.
Ihr Glück, sonst hätte ich sie als Rapunzel in den Turm gehext, hihihiiii.
Naja, wie ne`Hexe sehe ich hier schon aus, aber es war früh am Morgen und da hatte Hexilein keine Zeit sich schön zu hexen...
...und ausserdem kommt es auf die inneren Werte an, nicht wahr?!
 

Große Ernte!



Und was hat Hexilein daraus gemacht???



Bärlauchbutter!

 

Bärlauchöl!


Ja was ist das denn???


Ein Pilztrockenautomat, aber was für Pilze gut ist kann für Bärlauch nicht schlecht sein.



Und dann ging`s an`s mörsern!
Puhhh... anstrengend!!!
Hilfe, mein rechtes Handgelenk kann nicht mehr.



Wozu hat denn die Hexe eine Mulinette?!
Na, zum Bärlauchpulver machen!


Bärlauchpulver!!!

Und die kleine Hexe völlig erschöpft vom Bärlauchhexen.
Euch allen eine schöne Woche.
Liebe Grüße von Hexilein.

Kommentare:

Heidegeist hat gesagt…

Hui, da warst du aber fleißig. Mörsern hab ich immer mit Booten in Verbindung gebracht, grins. Ich glaub, ich hab nen Sonnenstich heute. War ganz faul und brauchte mich nur an den gedeckten Tisch unten setzen. Und mein GG ist ganz stolz. Sie sind nun Erster in der Schachliga Nord, oder Ost ??? MHm, das muß ich doch nochmal genauer nachfragen. Habe doch null Ahnung vom Schach. LG Inge

Kleine Hexe hat gesagt…

Hey Inge, dann mal herzlichen Glückwunsch an deinen GG. Das geht ja garnicht mit faul sein. Schäm dich!
LG kl. Hexe

Heike hat gesagt…

Hallo,
ich hab vor zwei Wochen eine große Schüssel voll von den Nachbar bekommen.
Das erste Bärlauch-Süppchen ist schon verspeist. Zwei große Tüten wandern jedes Jahr in den Gefrierschrank.
Bei mir will der nicht so richtig wachsen. Zu schattig?! Muß ihn mal umsetzen.
Gute Nacht - Heike

Smilla hat gesagt…

Mei da warst du ja voll im Schuss!! Das wird ja geduftet haben...
Wünsche dir einen gelungenen Start in die neue Woche!
bbbb

Kleine Hexe hat gesagt…

... und wie es duftet!!! Muss jetzt noch mal in die Küche. Trockemautomat läuft immer noch. Es ist mittlerweile Sonntag 22:40 Uhr.
Also, muss Morgen wieder füh raus und dem Nachwuchs Normen und Werte im Leben an die Hand geben.
Gutes Nächtle
Hexilein

Die Waldfee hat gesagt…

Och bitte kleine Hexe,
ich möchte auch ins Bärlauchparadies.
Und ich möchte auch so dolle leckere Sachen zaubern wie Du.
Eigentlich dachte ich dass ich als Waldfee alle Ecken und Geheimnisse des Waldes/Umgebung kenne.
Hast Du sie vor mir verhext?
Super Fotos hast Du erstellt mit tollen Effekten!
Liebe Grüße,
Moni,die Waldfee

Nimue hat gesagt…

Hallo kleine Hexe!

Das sieht ja alles super lecker aus bei Dir.

Mein Mann hält es damit jedoch wie wahrscheinlich jeder Vampir - er nimmt bei dem Knoblauchgeruch reißaus. Hi - hi

Das man daraus auch Pulver machen kann, auf die Idee wäre ich absolut nicht gekommen.
Klasse!

Wünsche Dir eine schöne Woche.

LG Nimue

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Huhuuuuuu kleine Hexe, wie toll - soviel Bärlauch und diese Arbeit - ich bin ganz begeistert. Aber ich habe bisher noch nie Bärlauch im Wald erschnüffelt - es soll da ja richtige Geheimtipps geben.....aber was Du da vorstellst - finde ich großartig.
Wuff und einen dicken Schubs an das Fellmonster.
LG
Aiko

Rostrose hat gesagt…

Hallo Hexilein! Dein Bärlauchparadies scheint ja um einiges größer zu sein als unseres hier! Aber ich freu mich trotzdem, dass auch ich ein Platzerl gefunden habe, wo dieses feine Kräutlein wächst! Allerdings muss ich schön langsam aufpassen, denn gleich neben der Stellen mit dem wilden Knoblauch wächst auch Salomonsiegel, und das ist, wie ich mir habe sagen lassen, mit den Maiglöckchen verwandt, wenn auch nicht gar so stark giftig. Ich schnuppere aber eh immer, was sich durchaus bewerkstelligen lässt, da ich nie so eine große Ernte einfahre wie du... Ich wäre nämlich auch niemals auf die Idee gekommen so viel mit dem köstlichen grünen Lauchi zu machen wie du! Hab's höchstens zu Aufstrich und Süppchen verarbeitet oder als Würzkraut eingefroren - aber Öl hab ich noch nie gemacht und auf Pulver wär ich sowieso nicht verfallen. Wie machst du das? Einfach kleinhäckseln und dann trocknen? Oder hast du noch Spezialtricks und Zaubersprüche parat?
Hexige Grüße, trau.mau

Kleine Hexe hat gesagt…

Danke liebe Inge für die schönen
Blumen.
Ich würde die Kanne auch weiß streichen glaube passt ganz gut.
LG Hexilein

Herz-und-Leben hat gesagt…

Wow, was für eine Arbeit! Aber über die Ergebnisse hinterher freut man sich um so mehr! Wird das Pulver zum Würzen genommen und schmeckt es dann noch nach Knoblauch?

Bärlauch hatte ich dieses Jahr auch früh schon. Der wurde zu Bärlauchgeist. Hier in der Nähe gibts auch ein großes Bärlauchparadies :-)

Kürzlich habe ich Wildkräuter-Pesto u.a. mit Knoblauchsrauke gemacht - auch sehr lecker!

Liebe Grüße
Sara

Kleine Hexe hat gesagt…

Hallo Sahra!
Das Pulver kannst du zum würzen nehmen oder du machst es in Quark oder mit Buttervermengt zu Bärlauchbutter usw.
Was ist Bärlauchgeist? Ein Getränk? Habe ich noch nie gehört.
Wildkräuterpesto hört sich lecker an, bekomme ich gleich Appetit.
KG kleine Hexe

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo kleine Hexe,
wow, ich staune, was man alles aus Bärlauch machen kann! Superfleißig bist du gewesen - so viel Arbeit, die sich aber sicher lohnt.
LG Angelika

chrissi hat gesagt…

Hallo liebe Hexchen,
sooo viel Bärlauch auf einen Haufen habe ich noch nie gesehen. Was du alles daraus gemacht hast...Wahnsinn. Ich weiß gar nicht, wo ich bei uns Bärlauch finden kann. Hab letzte Woche im Lidl welchen gekauft.
Ich hoffe, du hast dich inzwischen vom vielen Bärlauch verarbeiten wieder erholt und hast einen supertollen Start in die neue Woche.
Liebe Grüße, Chrissi

Süße Kirsche hat gesagt…

Hallo!!!Bis jetzt habe ich nur kreuter Butter gemacht.Daraus ein pulfer zu machen bin nicht gekommen.Wie heist so ein gerät???War im net nichts gefunden.Gr Nonna