Unser Hexenhäuschen

Unser Hexenhäuschen

Dienstag, 23. März 2010

Kleines, wunderbares Chaos

Tja, auch hier hat Väterchen Frost sein Bestes getan...


Also kleine Hexe alles RAUS!!!

Sogar die Eriken haben Frost bekommen.



Ohhh Weh alles muss raus und das Chaos wird immer schlimmer.

Tja, Erde, Töpfe und vieles mehr, wer schaut denn da noch durch?

Und nun auch noch der gute Buchs, der Gott sei Dank alles überlebt hat!!!
.

 Noch leer, aber gleich...

... hex, hex bepflanzt.

Hornveilchen, Bellis, Margarittenbäumchen, Vergißmeinicht und Osterglocken schmücken jetzt die neuen Töpfe.

So mein lieber Hexenhund, Frauchen hat es geschafft in der Hoffnung, das nicht wieder Nachtfröste die Blumen unansehnlich machen.

Kommentare:

Die Waldfee hat gesagt…

Hallo kleine Hexe,
sieht richtig urig aus Deine Terrasse.Da warst Du wirklich fleißig.
Aber der Aufwand hat sich gelohnt.Nun darf nur kein Frost kommen.
In meinem Garten ist auch eine Menge kaputt gegangen.
Ich hatte 2 wunderschöne große Olivenbäume.Die Betonung lag auf "hatte".Dass hat mich wirklich traurig gemacht.Ein Stück Süden ist kaputt.Ein Stück träumen von Frankreich.Einige Hortensien haben gelitten und,und,und!Übrigens: Deine Gartenmöbel gefallen mir sehr gut.Ich mag dieses Holz!
Eine schöne Woche wünsch Ich Dir.
Liebe Grüße
Moni,die Waldfee

chrissi hat gesagt…

Hallo liebes Hexchen,
sorry ich war lange nicht hier. Ich hoffe, du kennst mich noch. ;o) Hab mich gerade erst einmal durchgescrollt. Viele schöne Dinge gibt es zu sehen. Auf deinen jetzigen Fotos sieht alles schwer nach Arbeit aus. In unserem Garten hat Väterchen Frost auch einiges erfrieren lasse. Morgen werde ich auch endlich etwas im Garten werkeln. Ich freue mich schon drauf. Auch dir noch viel Spass beim buddeln.
Liebe Grüße, Chrissi

Kleine Hexe hat gesagt…

Na, Crissi,
das war wohl eben Gedankenübertragung.
War just vor einer Min. auf deinem Blog.
Lass es dir gut gehen.

Hey Waldfee, schön das dir meine Gartenmöbel gefallen, aber frage mich nicht was das für Holz ist, keine Ahnung.
Tja, schade mit den Olivenbäumen, ärgerlich dieses Jahr alles!!!
Aber wir sind ja alles kleine Maulwürfe, nicht war Crissi?!
Liebe Grüße von eurer kl. Hexe

Rostrose hat gesagt…

Na das hast du aber prima hingehext! Sieht gleich richtig schön fühlingshaft aus! Kannst du den Trick bei mir auch mal versuchen, bitte ?!?!
Alles Liebe, Traude
PS: Das mit dem Flur-Rüberhexen geht leider nicht, den hab ich nämlich sicherheitshalber mit einem Extra-nichtsweghex-Bann belegt. Und gut wars!
PPS: Knuddel mal den lieben Hexenhund von mir - der sieht ja süß aus! (Bitte näher zeigen :o))
;o)

Smilla hat gesagt…

Bonjour chère Hexli, whou du bist aber echt im Schuss! Ich habe noch zu grosse Angst vor den Nachtfrösten und werde mich erst später ernsthaft mit Blümchen eindecken. Aber sehr schön hast du da alles arrangiert!
Dein Hexenhäuschen ist ein Bijou!!
So jetzt muss ich los, kann eben nicht so gut zaubern wie du!
Wünsche dir einen genüsslichen Tag!
Bisou Brigitte

Nimue hat gesagt…

Hallo kleine Hexe!

Du warst aber mächtig am buddeln!

So viel hab ich leider noch nicht geschafft :o(

Deine Bilder lassen erahnen wie toll es bei Dir im Sommer erst aussehen wird.

Noch gutes Buddeln.

LG Nimue

Heidegeist hat gesagt…

Schade, das so viel gelitten hat. Aber das ist Natur pur. Nun kann man sich an neuem erfreuen.Es sieht doch jetzt wunderschön in deinen Kübeln aus. Und vielen, vielen Dank für das schöne Ostergedicht in meinem Blog. Herzliche Grüße von Inge

Dörte hat gesagt…

das sieht sooo einladend aus! Den Sekt kann ich mitbringen, lach.

schönen Tag wünscht
Dörte

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo kleine Hexe,
der lange und harte Winter hat viele Sachen und auch Pflanzen kaputt gemacht. Du warst aber schon sehr fleißig und das Chaos ist für so eine kleine Hexe ja sicher auch kein Problem...hex, hex und weg ist es! :-))
Auf das Margeritenbäumchen pass gut auf, die sind sehr frostempfindlich.
LG Angelika

anderARTig hat gesagt…

Hexenhallöchen, also das Häuschen habt ihr klasse hingehext. Da möcht ich doch gleich mal vorbei kommen, aber ich hab meinen Hexenbesen grad mal nicht zur Hand und wie mir scheint, ist dieser wundervolle Ort, nicht gleich um die Eck´ von uns. So schick´ ich sonnige Ostergrüße von Hex zu Hex, herzlich ulrike-kristin